FARMERHAUS Restaurant & Lodge | South African Restaurant & African Art Hotel | Groß-Umstadt

DINING - History

1965. Alles begann mit Alfred Schodlok.

Der passionierte Farmer und Abenteurer aus Namibia entdeckte mit seiner Frau Ursula in Groß-Umstadt einen Platz, der ihn an seinen afrikanischen Traum erinnerte und sein Fernweh stillte. Hier fand er den Blick und die Weite, die ihn bereits in Afrika verzauberten. Heute wird das Farmerhaus in der zweiten Generation von Alexander Schodlok und seiner Frau Monika geführt.

Im Laufe der vielen Jahre ist es zu einer kulinarischen Institution geworden und verzaubert allabendlich Gäste, die seinem einladenden Ruf folgen. Auszeichnungen und unzählige Prädikate der Fachwelt zeigen, dass das Farmerhaus mehr als ein Geheimtipp, sondern ein Muss für jeden Genießer geworden ist.

Wer es einmal entdeckt hat, fühlt sich immer wieder gastromagisch angezogen.

  //AFRIKANISCHES ERBE